Es gibt viele Möglichkeiten, die Zeit totzuschlagen ....

Seit Winter 2016 habe ich mir vorgenommen, mich bei den Spaziergängen und Vorbereitungsrunden in den Wäldern um den Herrensee nicht mehr nur über den Müll im Wald zu ärgern, sondern mich zu ärgern und ihn dann mitzunehmen. Das Meiste gehört sowieso in den gelben Sack.  Leider gibt es zu oft ein Erfolgserlebnis:

2018:

Februar: Nun doch noch was gefunden - Neues und Freigelegtes.

18.02.2018 - Herrenseerunde

Januar

Mehrere Runden um den Herrensee haben nicht viel ergeben. Die Ausbeute war nicht der Rede wert geschweige denn ein Foto. Ein schönes Ergebnis. Die Gründe dafür sind natürlich unklar.

2017:  

August 17: Ein Waldspaziergang um den Herrensee, um die Mücken zu füttern.

Kleine Ausbeute - Sommerloch?



-Februar:  Im Moment war Winter und nichts zu finden.- März: Und nun ist immer noch Pause - es fehlt das Ziel und der Garten ist erst einmal wichtiger.  

April: Keine Änderung (s. Blog) und wenn Wandern dann richtig, in den Bergen.

Juli: Im Sommer passiert hier nixx! Es wird anders trainiert.

Dezember: Die Saison ist eröffnet!

2016: